17.01.2023

Göhler Treppen: Seiltreppe

Aus alt mach neu. Neben dem Entwurf von Treppen in neuen Wohnungen ist es genauso schön, Neues in bereits Bestehendes zu integrieren. Dabei sind wir immer wieder gefragt, den geringen zur Verfügung stehenden Platz geschickt und dezent auszufüllen.

HERAUSFORDERUNG:

Bei diesem Projekt trat der Kunde mit dem Wunsch an uns heran, sein Treppenhaus zu renovieren und mit einer neuen Treppe auszustatten. Das schon etwas ältere Gebäude war allerdings nur mit einem sehr kleinen Treppenhaus ausgestattet. Wir wurden vor die Aufgabe gestellt, bei engem Platz eine kompakte und gleichzeitig leichte Treppe zu entwerfen.

Hinzu kam, dass die vorherige alte Stufentreppe erst entfernt werden musste und der neue Entwurf so geplant werden sollte, dass der Kellerabgang freigehalten wird. Der mit Stufen versehene Eingang zum Keller ist direkt unter der Treppe verortet, sodass garantiert werden musste, dass eine erwachsene Person ohne Probleme hinuntersteigen kann.

Projekt: SEILTREPPE IN WANDHANDLAUF

Material: GEÖLTE EICHE, EDELSTAHLSEILE

Service:

  • gestalterisches Konzept
  • Aufmaß
  • Herstellung und Montage der Treppenanlage
  • weiterführende Dielung des angrenzenden Bodens

Lösung:

In den Planungsgesprächen entwickelten wir gemeinsam mit dem Kunden ein Gestaltungskonzept für das Treppenhaus, das den Fokus auf kompakte Leichtigkeit legt. Für die Leichtigkeit der Treppe entschieden wir uns auf der einen Seite mit Edelstahlseilen zu arbeiten, die die Stufen zusätzlich tragen und ihren schwebenden Charakter im Raum unterstützen. Mit dieser Idee gelang es uns auch, die Treppe steil genug zu planen, sodass der Kellerabgang freigelegt war.

Um dem Stil des schon etwas älteren Hauses gerecht zu werden, entwarfen wir die Treppe mit geölter Eiche und einem Wandhandlauf aus demselben Material. Gepaart mit den Edelstahlseilen behält die Treppe damit ein älteres Flair und überzeugt gleichzeitig mit einer frischen Prise Modernität. Vor Ort wurde die alte Stufentreppe zunächst von uns entfernt und durch unseren neuen Entwurf ersetzt. Um ein einheitliches Gesamtbild im Treppenhaus zu erzeugen, entschied sich der Kunde, auch den an die Treppe angrenzenden Boden in beiden Geschossen neu zu verlegen. Wir boten ihm an, diese Aufgabe für ihn zu übernehmen, um das gleiche Material zu verwenden und damit eine Stimmigkeit von Treppe und Boden zu schaffen.

zurück