28.08.2022

Göhler Treppen: Stauraumtreppe nach Maß

Ein großer Raum, eine Treppe und ein Auftrag. Bei diesem Kunden wurde klar, dass Treppen nie für sich allein stehen, sondern immer im Gesamtkonzept des Raumes gedacht werden müssen. Wir helfen deshalb dabei, dass sich Raumwirkung mit praktischer Funktion vereint.

HERAUSFORDERUNG: 

Im Namen des Kunden erhielten wir die Aufgabe, eine Treppe zu bauen, die zwei Stockwerke miteinander verbinden und gleichzeitig einen Kellereingang integrieren sollte. Während weiteren Gesprächen wurde außerdem klar, dass der Kunde den Platz, den die Treppe einnimmt, auch praktisch nutzen möchte. So wurden wir vor die Herausforderung gestellt, den Raum darunter zu einer Garderobe zu erweitern.

Da der Raum, in dem die Treppe gebaut werden sollte, sehr groß war, mussten wir ästhetische Aspekte berücksichtigen. Die Treppe sollte optisch die Wirkung des Zimmers bereichern, anstatt den Bewohner zu erschlagen. Unser Fokus lag auf Praxis gepaart mit Lebendigkeit. 

Um das zu erreichen, mussten wir das Material der Treppe und die Wandgestaltung mit höchster Sorgfalt aussuchen. Entscheidend für unsere Wahl sollte außerdem die bereits im Raum vorhandene Parkettfarbe sein, um ein stimmiges Gesamtbild zu erzeugen.

PROJEKT: STAURAUMTREPPE

MATERIAL: EICHE MIT LACKIERTEM SCHRANKKORPUS, GLASBRÜSTUNGEN

SERVICE:

•          Beratung 

•          Aufmaß vor Ort 

•          Entwürfe zur Umsetzung 

•          Fertigung und Endmontage beim Kunden

LÖSUNG:

Um dem Kunden und seinen Anforderungen gerecht zu werden, war es für uns im ersten Schritt wichtig, einen Entwurf der Treppe zu erstellen. Dazu nutzen wir unser 3D-Messystem, das jeden Raum mit allen Besonderheiten für uns detailgenau wiedergeben kann. So gewinnen wir und unsere Kunden eine bestmögliche Vorstellung davon, wie die fertige Treppe im Raum einmal aussehen wird und welche Anpassungen realisierbar sind. In Absprache mit den anderen dafür zuständigen Handwerkern gelang es uns schließlich, den Kellereingang in den Entwurf zu integrieren

Im zweiten Schritt kam es zur Herstellung und Montage. Um höchste Präzision zu garantieren, nutzten wir vor Ort unsere bewährte Druck- und Klebetechnik. Jede Stufe sollte genau der gewünschten Optik entsprechen.

zurück